Gesundheit / Tipps für das erfolgreiche Umsetzen der Neujahrsvorsätze / Tipps für das erfolgreiche Umsetzen der Neujahrsvorsätze

Tipps für das erfolgreiche Umsetzen der Neujahrsvorsätze

Es ist wieder soweit ... Zeit, sich auf Ihre Neujahrsvorsätze zu konzentrieren. Viele Menschen beginnen ein Übungsprogramm, brechen es jedoch bereits im Februar ab. Sie können jedoch Ihre Chancen auf langfristigen Erfolg erhöhen, wenn Sie diese einfachen Tipps befolgen, um Ihre Fitnessziele zu erreichen.

Bestimmen Sie Ihre Bereitschaft
Stellen zunächst sicher, dass Sie körperlich und geistig bereit sind, ein Trainingsprogramm zu starten. Teilen Sie ggf Ihrem Arzt mit, dass Sie ein Fitnessprogramm beginnen möchten und denken Sie über Ihre mentale Bereitschaft nach. Was spricht dagegen endlich das richtige Trainingsprogramm zu starten? Habe ich 1 -2 x die Woche 45-60 Minuten Zeit?

Erstellen Sie einen Plan
Beantworten Sie vor Beginn Ihres Trainingsprogramms drei Fragen. Wann trainiere ich? Bestimmen Sie 1-2 Tage und Zeiten, die für Sie günstig sind, und halten Sie sich an diese Tage, damit Sie jede Woche zur gleichen Zeit trainieren. Zweitens, welche Art von Übung werden Sie machen? Die beste Art der Übung ist eine, die Sie genießen. Mach dir keine Sorgen darüber, was alle anderen tun. Wählen Sie eine Übung, die für Sie funktioniert. Wählen Sie aus Aktivitäten wie Wandern, Radfahren, Laufen, Schwimmen, Gewichtheben, Tanzen etc.  Drittens, wie viel Zeit werden Sie mit dem Training verbringen? Beginnen Sie mit nur 10 Minuten pro Sitzung und steigern Sie sich langsam auf mindestens 30 Minuten pro Training.

Bring einen Freund
Vielleicht kennen Sie jemanden, der sich entschlossen hat, im neuen Jahr mit dem Sport zu beginnen. Beginnen Sie Ihre Fitnessreise gemeinsam. Es erhöht Ihre Erfolgschancen und Sie werden mehr Spaß haben. Damit dies funktioniert, müssen Sie eine Übung finden, die Ihnen beiden Spaß macht. Dies mag eine Herausforderung sein, aber es lohnt sich, da ein Trainingspartner Ihnen ein Unterstützungssystem, eine positive soziale Erfahrung und Inspiration bietet. Es wird Zeiten geben, in denen Sie keine Lust auf Training haben und ein Partner nur die Motivation sein kann, die Sie brauchen, um in Fahrt zu kommen.

Sei realistisch
Eines der größten Probleme bei Neujahrsvorsätzen ist, dass sie äußerst unpraktisch sein können. Ziele zu setzen ist eine großartige Idee, aber stellen Sie sicher, dass sie realistisch und machbar sind. Zum Beispiel ist ein Ziel, 12 Pfund bis Ostern zu verlieren, sowohl vernünftig als auch erreichbar. Ziel ist es also, bis zum Stichtag einen 5-km-Lauf abschließen zu können. Beginnen Sie langsam (d.h. mit geringer Intensität und Dauer), entwickeln Sie ein solides Fitnessfundament und bauen Sie dann auf diesem Fundament auf, wenn sich Ihre Fitness verbessert.