FITNESS / Ab wann ist man zu alt für Fitness? / Ab wann ist man zu alt für Fitness?

Ab wann ist man zu alt für Fitness?

Im Jahr 2016 hat Gewichtheberin Shirley Webb mit 225 Pfund einen Weltrekord gebrochen, das sind etwas mehr als 100 kg!

Für manche mag das nicht viel erscheinen, aber Shirley war zu der Zeit 78 Jahre alt und nähert sich Stück für Stück schwereren Gewichten. Es mag leicht zu glauben sein, dass sie immer fit und aktiv war und es einfach in Ihr hohes Alter mitgezogen hat. Nur zwei Jahre zuvor konnte Shirley sich jedoch kaum von einem Stuhl erheben, geschweige denn Gewichte heben!

Was Shirley und viele andere über 60 erreicht haben, ist, dass Sie, selbst wenn Sie noch nie wirklich trainiert oder trainiert haben, es wirklich gut machen können, wenn Sie bereit sind, es zu versuchen.

Shirley begann ihre Fitnessreise damit, dass sie ihre Enkelin als Workout-Kumpel in einem Fitnessstudio begleitete. Andere, die älter als 60 Jahre sind, haben mit Laufen, Radfahren oder sogar Mannschaftssport begonnen. Laut Shirley kommt es darauf an, wie Sie sich dem nähern.

Sie empfiehlt, dass alles, was Sie brauchen, ist:

- Ein Workout-Kumpel - um motiviert zu bleiben
- Klare und vernünftige Ziele - es wird kein Erfolg über Nacht
- Ein Fitnessstudio, das Sie und Ihre Bedürfnisse unterstützt
- Ein persönlicher Trainer, der geduldig und erfahren in der Arbeit mit älteren Menschen ist
- Gute Laune und die Bereitschaft, Ihren Lebensstil zu ändern

Diese fast unglaubliche Erfolgsstory zeigt dass man NIE ZU ALT für Fitness ist!