FITNESS / Training in der Gruppe – der Besieger des inneren Schweinehunds? / Training in der Gruppe – der Besieger des inneren Schweinehunds?

Training in der Gruppe – der Besieger des inneren Schweinehunds?

Gruppentraining gibt Ihnen den zusätzlichen Ermutigungsschub, den Sie brauchen, um aufzustehen und aktiv zu sein, während Sie Ihre Gesundheits- und Fitnessziele im Griff haben. Hier die genauen Vorteile:

1. Motivation
Eingängige Musik, rasante Bewegungen und ein Lehrer mit einer scheinbar endlosen Menge an Energie - wenn Sie jemals einen Muntermacher brauchen, sind Gruppentrainings die beste Quelle für Motivation. Wenn andere Leute neben dir trainieren, kann dir das auch den Schub geben, den du brauchst, um in Bewegung zu bleiben - niemand mag es, zurückzufallen, oder?

2. Struktur
Wenn Sie trainieren, ist es ein Muss, einen konsistenten oder gut strukturierten Plan zu haben, um Ergebnisse zu erzielen. Durch die Kombination von Gruppentrainings zu Ihrem wöchentlichen Trainingsprogramm erhalten Sie eine strukturierte Grundlage, auf der Sie Kraft aufbauen, Gewicht verlieren oder Ihren Körper straffen können.

3. Verantwortlichkeit
Genau wie beim Personal Training sind Sie bei Gruppentrainings dafür verantwortlich, dass Sie auftauchen und sich zu 100% um Ihr Training bemühen. Dieses Gefühl der Rechenschaftspflicht hindert Sie mehr daran, zu Hause auf der Couch zu bleiben.

4. Spaß
Aus diesem Grund ziehen viele Menschen Gruppentraining einer Einzeltrainingseinheit vor. Die Vielzahl der Übungen, die Sie durchführen, und die Kameradschaft zwischen den anderen Übungsteilnehmern bilden ein Gruppentraining

5. Unterstützung
Sowohl Ihr Trainer als auch die anderen Teilnehmer stehen Ihnen während Ihrer gesamten Schweißsitzung zur Seite und unterstützen Sie. Diese Selbsthilfegruppe kann genau das sein, was Sie für Ihr Training brauchen, um sich ein wenig weiter zu entwickeln und Ihre Gesundheits- und Fitnessziele zu erreichen.